Išplėstinė paieška
 
 
 
Pradžia>Vadyba>Personalo vadyba>Personaleinsatzplanung in internationalen Unternehmen
   
   
   
naudingas 0 / nenaudingas 0

Personaleinsatzplanung in internationalen Unternehmen

  
 
 
1234567891011121314151617181920212223242526272829
Aprašymas

Einführung. Bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung – Warum sie heute so wichtig ist. Grundorientierungen internationaler Unternehmen. Personaleinsatz in internationalen Unternehmen; Betrachten wir nun die Komponenten des Idealprofils im einzelnen. Fachliche und methodische Kompetenz, Verwaltungskenntnisse. Praxisbezug, Berufs- und Auslandserfahrung, Arbeitstechniken. Sprachkenntnisse. Soziale Fähigkeiten. Persönliche Eigenschaften und Fähigkeiten. Tropentauglichkeit. Typische Anforderungsprofile. Personalbestand und -bedarf in internationalen Organisationen. Entwickelt von der VENRO-AG Personelle Mitarbeit und Qualifizierung. Einleitung. Allgemeine Rahmenbedingungen für die Mitarbeit in der humanitären Hilfe. Bewerberauswahl. Vorbereitung. Begleitung. Rückkehr. Zusammenfassung. Anforderungsprofil für den Einsatz in Japan. Überführung der Personenmerkmale in die Auswahlsituation. Beurteilung und Auswahl. Fazit.

Ištrauka

Die Organisationen an den Hochlohnstandorten sind gezwungen, ihre teuren Personalressourcen
wirtschaftlich so effektiv wie möglich einzusetzen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.
Eine wirtschaftlich optimierende, am Bedarfsverlauf orientierte Planung des Personaleinsatzes
müsste von daher einen hohen Stellenwert in allen Unternehmen und Organisationen
haben. In der Praxis beobachten wir aber, dass eine bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung
(PEP) nur relativ selten systematisch betrieben wird. Dieser Beitrag klärt den Begriff der
bedarfsorientierten PEP und ihre Bedeutung für die Unternehmen und Non-Profit-Organisationen
am Standort Deutschland.
Personaleinsatzplanung ist der Vorgang der zukunftsbezogenen Zuordnung der quantitativen,
qualitativen, örtlichen und zeitlichen Einordnung des verfügbaren Personals in den Leistungsprozess des Unternehmens unter Berücksichtigung der Ziele des Unternehmens als auch der Belange der einzelnen Mitarbeiter. Ziel der bedarfsorientierten Personaleinsatzplanung ist es, in optimierter Weise eine Übereinstimmung herzustellen zwischen dem in einem Planungszeitraum gegebenen Bedarf an Personal und dem konkret für diesen Zeitraum für bestimmte Aufgaben oder Arbeitsplätze eingeplanten Mitarbeitern.
Oder kürzer gesagt: Personaleinsatzplanung ist die Kunst, die richtigen Mitarbeiter dann und
nur dann einzusetzen, wenn sie wirklich für wertschöpfende Tätigkeiten im Unternehmen
(oder einer Non-Profit-Organisation) benötigt werden.
Was macht diese Aufgabe so schwierig? Es sind eine Vielzahl von Faktoren zu berücksichtigen,
um im Rahmen der PEP zu einem guten Ergebnis zu kommen. Und schon die Frage, woran ein gutes von einem weniger guten Ergebnis zu unterscheiden ist, ist nicht ganz einfach zu beantworten und kann je nach betrachteter Organisation zu sehr unterschiedlichen Antworten führen. Außerdem bedeutet der Weg von der starren Arbeitszeitgestaltung bis zum flexiblen,
bedarfsorientierten Personaleinsatz einen Veränderungsprozess durch die gesamte Organisation,
der neben gut organisierten Prozessen auch ein Umdenken bei Mitarbeitern und Vorgesetzten erfordert.
Die typischen Zielfunktionen einer PEP sind ...

Rašto darbo duomenys
Tinklalapyje paskelbta2006-10-20
DalykasPersonalo vadybos kursinis darbas
KategorijaVadyba >  Personalo vadyba
TipasKursiniai darbai
Apimtis27 puslapiai 
Literatūros šaltiniai5 (šaltiniai yra cituojami)
KalbaVokiečių kalba
Dydis179.98 KB
AutoriusJudita
Viso autoriaus darbų3 darbai
Metai2006 m
Klasė/kursas4
Failo pavadinimasMicrosoft Word Personaleinsatzplanung in internationalen Unternehmen [speros.lt].doc
 

Panašūs darbai

Komentarai

Komentuoti

 

 
[El. paštas nebus skelbiamas]

 
 
Ar šis darbas buvo naudingas?
Taip
Ne
0
0
Pasidalink su draugais
Pranešk apie klaidą